BOOKS AND MORE
BOOKS AND MORE

Quer durch Europa: DreamTeam-Tour 2018 überzeugt bei extremen Bedingungen

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Das AMAZONE DreamTeam ist auf großer Europa-Tour: der Anhängegrubber Cenius-2TX und die Anhängesäkombination Cirrus präsentieren sich in diesen Wochen sehr erfolgreich bei extremen Witterungsbedingungen.

Der Startschuss für die Tour fiel Ende Juli in Leipzig. Mittlerweile reist das Amazone DreamTeam quer durch Europa. Derzeit ist das Anhängegeräte-Duo in einer anthrazitfarbenen Sonderlackierung auf Polens und Rumäniens Flächen zu sehen. Geplant durch Händler und Importeure, finden parallel auch Touren in Deutschland, Dänemark, dem Vereinigten Königreich sowie in Estland, Bulgarien und der Ukraine statt. Acht Wochen lang können Landwirte und Lohnunternehmer in Europa die Amazone Landtechnik hautnah erleben. Der Anhängegrubber Cenius-2TX und die Anhängesäkombination Cirrus werden auf Großflächen im Rahmen von Einzeldemonstrationen sowie auf Feldtagen vorgestellt. Im Vordergrund stehen dabei die Präsentation im praktischen Einsatz, das Kennenlernen der Maschinen sowie der direkte Austausch zwischen Amazone und den Kunden.

Extreme Witterungsbedingungen stellen das Amazone DreamTeam derzeit vor besondere Herausforderungen. Während die Landwirte in Westeuropa mit starker Trockenheit zu kämpfen haben, erschwert Nässe das Bewirtschaften der landwirtschaftlichen Flächen in Osteuropa. Angepasst an die Situation in der jeweiligen Region kommen entsprechende Ausstattungsvarianten zum Einsatz.

„Wir erleben während der Tour teilweise extreme Witterungsverhältnisse. Wir können unseren Kunden vor Ort jedoch passende, maßgeschneiderte Lösungen dazu anbieten. Genau darauf liegt unser Fokus: Maschinen zu konstruieren, die individuell an die Rahmenbedingungen der verschiedenen Länder angepasst sind und auch in schwierigen Situationen optimale Ergebnisse erzielen“, erklärt Timo Zipf, Amazone Produktmarketingmanager für die passive Bodenbearbeitung. „Die Zufriedenheit unserer Kunden hat oberste Priorität.“